WER WIR SIND

Schulsozialarbeit

     Ulla Stüve 
      Stadt Münster

      Zuständig für die Jahrgänge 5-7

Ulrike Schmitt-Emmerich
Land Nordrhein Westfalen                  

Zuständig für die Jahrgänge 8-10

Lisa Hafeneger 
SeHT Münster e.V.
Kinderschutzfachkraft

Zuständig für die Jahrgänge 8-10

Sören Mecking 
SeHT Münster e.V.                 
     

Ansprechpartner BUT

Mo/ Di/ Do: 08:00– 15:00 / Fr: 08:00– 14:00

Tel.: 0251- 38450448

stueve@stadt-muenster.de

Mi/ Do/ Fr 08:00 – 13:00                          

Tel.: 0251 – 38450436

schmitt-emmerich@stadt-muenster.de 

Mo/ Di/ Do 08:00 – 13:00                       

Tel.: 0251 – 38450436

hafeneger@seht-muenster.de

Mo 12:30 -15:00 / Di 08:00 – 12:00 / Do 12:30 – 15:00

Tel.: 0251 – 38450437

meckings@stadt-muenster.de

Unsere Aufgaben

Unsere Schulsozialarbeit ist ein wichtiger Baustein des Schulkonzeptes. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Lösungs- und Bedürfnisorientierte Beratung von Schüler*Innen, Lehrern und Eltern. Das beinhaltet beispielsweise Hilfestellung und Coaching in Konfliktsituationen unter den Schüler*Innen, oder bei häuslichen Schwierigkeiten. Manchmal ist es auch nur ein niederschwelliges Angebot wie ein guter Rat oder ein kurzes Gespräch. Unser Ziel dabei ist es unsere Schüler*Innen in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung so zu unterstützen und zu begleiten, dass ein Konfliktfreies und entspanntes Lernumfeld gesichert ist. Die Beziehungsarbeit, Vertraulichkeit und Freiwilligkeit sind dabei die Grundpfeiler unserer Arbeit.

Wir verfügen über ein gutes und großes Netzwerk. Das gewährleistet, dass wir den Schüler*Innen und Eltern bei Bedarf auch außerhalb der Schule Zugänge zu den verschiedensten Leistungsangeboten vermitteln können. Darunter fallen beispielsweise Angebote der Jugendhilfe, verschiedener freier Träger, der Schulpsychologie u.v.m..

Gerne beraten und unterstützen wir Einkommensschwache Familien im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets (BUT) bei der Beantragung von Zuschüssen oder Kostenübernahmen folgender Leistungen: 

  • Erstattung von Schul- und Klassenausflügen
  • Erstattung von Klassenfahrten
  • Kostenübernahme für das Mittagessen in unserer Mensa
  • Kostenübernahme von Lernföderungen
  • Bezuschussung für Sport- und Vereinsbeträge
  • Einem pauschalisierten Betrag von 150 Euro im Schuljahr für Schulbedarf.

 

Berechtigt sind Familien die eine der folgenden Leistungen erhalten:

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld
  • Sozialhilfe nach SGBXII
  • Wohngeld
  • Leistungen nach dem Asybewerberleistungsgesetz
  • Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz.

 

Ein weiterer, wichtiger Aufgabenbereich unserer Schulsozialarbeit ist das Soziale Lernen als fester Bestandteil des Stundenplans in Klasse 5. Damit möchten wir die Schüler*Innen dabei unterstützen ein konstruktives und positives Sozialverhalten zu erlangen. Die Klassengemeinschaft, aber auch das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen jedes Einzelnen sollen gestärkt werden. Inhaltliche Schwerpunkte werden in den Bereichen Kooperation, Kommunikation, Konfliktlösungsstrategien, Umgang mit Gefühlen, Freundschaft und Mobbingprävention gesetzt.

Darüber hinaus planen und organisieren wir auch sozialpädagogische Projekte wie z.B. ein Projekte zum Thema Cybermobbing oder Drogen und Alkoholprävention.

Haben Sie noch Fragen zu unserer Arbeit und wünschen ein Beratungstermin, dann kontaktieren Sie uns gerne unter einer der o.g. Email Adressen.

Schulsozialarbeit in der Corona Zeit 

Die Zeit ohne Schule kann in jeder Familie zu Streitigkeiten und Spannungen führen. Es gibt Geschwister die Ärger machen, Eltern die darauf drängen eigenständig Aufgaben zu erledigen, Sorgen und Ängste und ein allgemein hohes Stress Level. Das ist ziemlich gutes Konfliktpotential. 

Natürlich ist das Angebot der Schulsozialarbeit auch in der Corona Zeit für Sie und ihre Kinder erreichbar. Wir sind vor Ort, aber vor allem per Email für Sie und Euch zu erreichen. Wir können Gespräche per Telefon, oder auch persönlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand führen. Wichtig ist, dass Sie und ihr wisst, ihr könnt uns wegen jeder noch so kleinen Sorge immer anschreiben, ansprechen oder anrufen. 

Wir freuen uns von Euch zu hören und wünschen Euch weiter viel Elan, Kraft und Gesundheit um durch diese Zeit hindurch zukommen. Keiner ist alleine! Gemeinsam Erreicht Man Mehr! 

Interesse oder Fragen?